http://www.ethianum-klinik-heidelberg.de/benefizregatta-2012.html
.

Statt Skalpell: ruhige Hand am Ruder

ETHIANUM startet mit drei Teams bei der Benefizregatta des NCT

Koordinationsübungen für die Benefiz-RegattaFür die Benefizregatta ‘Rudern gegen Krebs’ des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) legt sich unsere Klinik gern in die Riemen:

Drei Teams haben wir für kommenden Samstag angemeldet und dann wollen die ‘Vierer plus Steuermann’ auf dem Neckar eine gute Figur abgeben. Deshalb haben sich die Kollegen auch mehrfach zum gemeinsamen Üben verabredet.

Sie hätten ihre Sache mehr als gut gemacht, lobte Trainerin Kaya Hauck von der Rudergesellschaft Heidelberg. Denn es ist alles andere als einfach, die koordinativ höchst anspruchsvolle Technik umzusetzen.

»Mannschaft stößt ab«, dieses Kommando war mehrfach zu hören, bevor sich die Teams auf die etwa 6 Kilometer lange Trainingsstrecke begaben. Der Spaß und die Unterstützung der guten Sache stehen im Vordergrund:

Am Samstag, den 8. September, haben die Ethianum Ruderer nur 300 Meter zu bewältigen, wenn sie für den guten Zweck in einem Boot sitzen. Der Erlös der Regatta fließt dem Projekt ‘Sport und Krebs’ am NCT zu.

.
 
 

ETHIANUM Klinik Heidelberg | © ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten