http://www.ethianum-klinik-heidelberg.de/brustchirurgie-zentrum-heidelberg.html
.

»Das Interesse ist größer als wir dachten.«

1. BRA Day am ETHIANUM Heidelberg – Brustchirurgie-Zentrum

Prof. Dr. Germann informiertSeit Bestehen des ETHIANUM werden in der Klinik Wiederherstellungsoperationen der Brust nach Krebs von sehr erfahrenen Plastischen Chirurgen durchgeführt. In diesem Jahr hatten sich die Ärzte erstmals entschlossen, anlässlich des internationalen BRA Days am 15. Oktober eine eigene Informationsveranstaltung zum Thema Brustrekonstruktion in Heidelberg auf die Beine zu stellen. Professor Germann (Bild rechts) überraschte das große Interesse …

»Wie lange sollte ich nach der Chemotherapie/Bestrahlung warten, bis ich einen Brustaufbau angehe?« »Welche Schritte sind nötig, bis alles perfekt ist (Brustaufbau, ggf. Angleichung der anderen Seite und Rekonstruktion der Brustwarze)?« »Welches Eigengewebe kann zum Brustaufbau verwendet werden, wenn das des Bauchs nicht möglich ist?« »Welche Langzeitkomplikationen können bei Implantaten in der Brust auftreten?«

Diese und viele weitere Fragen stellten die Teilnehmerinnen den Experten. Besonders interessant waren offenbar die klaren Ausführungen zu den unterschiedlichen Methoden der Brustrekonstruktion. Hier gibt es enormen Nachholbedarf, das lassen die Reaktionen ahnen: »Das hat mir mein Gynäkologe gar nicht erzählt.« »Das habe ich nicht gewusst, warum hat man mir dieses Verfahren nicht angeboten?«


Auch die modernen Methoden zur Brustrekonstruktion müssen bekannter werden

PD Dr. Reichenberger informiertPriv.-Doz. Dr. Matthias Reichenberger zieht Bilanz: »Die Standardverfahren sind weitgehend bekannt. Doch unser BRA Day im ETHIANUM Heidelberg hat gezeigt, dass die modernen Methoden bzw. mögliche Kombinationen von OP-Verfahren zur Brustrekonstruktion nicht nur betroffenen Frauen, sondern auch beratenden Ärzten bekannter gemacht werden sollten.«

An der Initiative der Stiftung Beautiful After Breast Cancer (B-ABC) beteiligten sich ausgewählte Brustchirurgie-Zentren weltweit. Der Erfolg des BRA Day am ETHIANUM verwunderte die Veranstalter selbst:

»Jetzt habe ich gesehen, wie riesig das Interesse betroffener Frauen ist. Sie wollen mehr erfahren über eine Brustrekonstruktion, um dann selbst und bewusst zu entscheiden, welchen Weg sie gehen. Wir stehen jeder Frau beratend zur Seite, und das nicht nur am BRA Day,« versprach Klinikgründer Prof. Dr. Germann.

 


Aktuelle Meldungen aus der ETHIANUM Klinik Heidelberg

/ Aktuelles

Direkt aus dem ETHIANUM: Regionale Aktivitäten, Neues aus der Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie, der Handchirurgie und anderen Fachbereichen der Klinik. Viele Informationen direkt von den Fachärzten ...

Überblick: Aktuelle Meldungen der Klinik in Heidelberg


Infoabende im ETHIANUM

/ Veranstaltungen

Die Ärzte des ETHIANUM bieten eine Reihe von kostenfreien Infoabenden an, bei denen aktuelle Themen aus den Fachbereichen aufgegriffen werden, z. B. zu Orthopädischer Chirurgie, Plastisch-Ästhetischer Chirurgie, aber auch über die Möglichkeiten zur Rekonstruktion der Brust nach Tumor.

Aktuelle Veranstaltungstermine


Sie werden erwartet

/ Nehmen Sie Kontakt auf

Sie wollen mit den Experten für Brustchirurgie einen persönlichen Termin vereinbaren? Rufen Sie an: 06221 8723-0, senden Sie eine E-Mail an plastische-chirurgie@ethianum.de oder: ...

Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus


.
 
 

ETHIANUM Klinik Heidelberg | © ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten