Ethianum Logo

Klinik für Plastische Chirurgie, Ästhetik und Rekonstruktion,
Wirbelsäulenchirurgie, Handchirurgie, Orthopädie und Präventive Medizin

Header

 

NEWSLETTER JULI 2015

 

Liebe Freunde, Patienten, Klienten,

erfolgreich behandeln, schonender operieren, schneller helfen:
Mit diesen Zielen beschäftigen sich die Experten aller Fachbereiche des ETHIANUM Heidelberg.

Heute wollen wir Sie kurz zu dem – sehr erfreulichen – aktuellen Stand der Dinge informieren.

 

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Sommer, herzlichst,

Prof. Dr. Günter Germann, Ärztlicher Direktor

Aus dem Inhalt

 

 

ETHIANUM Chirurgen operieren gelenkerhaltend bei Knochennekrosen

Professores Germann und Gruber

Die Hüftkopfnekrose, die vor allem bei Männern auftritt, zählt zu den besonders schwerwiegenden Erkrankungen unter den Knochennekrosen. In Deutschland führt die Hüftkopfnekrose, falls konservative Behandlungen keine Heilung bringen, in der Regel zu einer Gelenkprothese.

Prof. Dr. Germann zieht in frühen Erkrankungsstadien ein gelenkerhaltendes Verfahren vor: Nach der Vorbereitung des Patienten durch Prof. Dr. Gruber, Experte für Hüftrekonstruktion, transplantiert Prof. Dr. Germann das Wadenbein des Patienten.

 

Knochennekrosen gelenkerhaltend operieren Mehr zur Behandlung, Zahlen, Fakten ...

nach obennach oben

 

Orbix-Verfahren ergänzt Bruststraffung und -verkleinerung

Orbix

In Israel wurde ein Verfahren entwickelt, mit dem sich der Effekt einer Bruststraffung oder -verkleinerung verlängern lässt: Das Bruststützsystem Orbix ist in Europa CE-zertifiziert und zugelassen.

Zu den ausgewählten Kliniken in Deutschland, die ihren Klientinnen das System anbieten können, gehört das ETHIANUM. Prof. Dr. Germann: "Stellen Sie sich das Orbix-Stützsystem vor wie eine zarte Hängematte, die die Brust vor einem möglichen Absacken des Brustgewebes schützt." Mehr Info:

 

Viele Jahre eine straffere Brust So funktioniert Orbix, der ‘innere BH’

nach obennach oben

 

Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
vergibt Fritz-Linder-Preis an ETHIANUM Ärztin

Dr. Köllensperger

Fetttransplantationen beim Brustaufbau nach Tumor: Beeinflussen Stammzellen aus Fettgewebe Tumorzellen in der Brust? Vereinfacht ausgedrückt ist das u. a. die Frage, mit der sich Dr. Eva Köllensperger, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, wissenschaftlich beschäftigt hat. Ergebnisse dazu stellte sie in ihrem Vortrag auf dem
132. Deutschen Chirurgenkongress vor.


Aus über 600 Einreichungen waren vorab sechs Arbeiten ausgewählt und vorgestellt worden. Das mit namhaften Professoren besetzte Komitee wählte daraus den Vortrag mit der höchsten wissenschaftlichen Bewertung. Zum Inhalt: Das Ergebnis der Arbeiten in vitro zeigt eindrücklich, dass Stammzellen und Tumorzellen miteinander agieren, doch leider nicht im positiven Sinne ...

 

Was geschieht bei Fetttransplantationen? Lesen Sie mehr über das Forschungsergebnis von Dr. Köllensperger

nach obennach oben

 

Willkommen: Knie-Experte Dr. med. Franz

Knie-Experte Dr. Franz

Der international anerkannte Knie-Experte führt pro Jahr über 1400 Eingriffe am Knie durch und behandelt Arthrose, Kreuzband- oder Meniskusrisse mit minimal-invasiven Verfahren.

Nun operiert Dr. med. Wolfgang Franz auch am ETHIANUM, womit die Klinik ihr Spektrum orthopädischer Chirurgie erneut erweiterte.

 

Zur Person Dr. Franz Dr. Franz: "Ein Leben mit Knieschmerzen muss nicht sein" ...

nach obennach oben

 

Vortragsreihe für Betroffene und Interessierte wird fortgesetzt

Lobby Ethianum Klinik

Getreu der Überzeugung, dass nur gut informierte Klientinnen und Klienten die Entscheidung für oder wider einen Eingriff treffen sollten, führt das ETHIANUM nach der Sommerpause die Veranstaltungsreihe weiter. Referenten sind Fachärzte der Klinik, die über Verfahren und neue Entwicklungen berichten.

Die Informationsabende für Patienten, Betroffene und Interessierte sind kostenfrei zu besuchen und finden an Dienstagabenden in der Klinik statt. Auch Sie sind herzlich eingeladen!

 

Aktuelle Veranstaltungstermine Die aktuellen Veranstaltungstermine: ...

nach obennach oben

 

 

Ethianum auf Facebook

Ihnen gefällt das ETHIANUM?
Dann freuen wir uns auch über Ihr 'Like' auf Facebook.

 

 

Footer Newsletter

Impressum

ETHIANUM Heidelberg
Voßstraße 6
69115 Heidelberg

Telefon: +49 6221 8723-0
Telefax: +49 6221 8723-456

E-Mail: info@ethianum-klinik-heidelberg.de
Internet: http://ethianum-klinik-heidelberg.de

ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Sitz und Registergericht: Mannheim, HRA 702479
Geschäftsführung: Prof. Dr. Günter Germann, Dr. Peter Görlich