Ethianum Logo

Klinik für Plastische Chirurgie, Ästhetik und Rekonstruktion, Wirbelsäulenchirurgie, Handchirurgie, Orthopädie, Operative Gynäkologie, Dermatologie und Präventive Medizin

Oktober News 2016

Liebe Freunde, Patienten, Klienten,
wir hoffen, Sie sind gesund und freuen sich mit uns über die guten Nachrichten aus dem ETHIANUM.


Wenn Sie zwischendurch Aktuelles aus der Klinik lesen wollen, schauen Sie rein bei uns, gern auch auf Facebook.

Herzliche Grüße,

Prof. Dr. Günter Germann
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
Ärztlicher Direktor des ETHIANUM

Neue Abteilung für Sportorthopädie/-traumatologie

Neue Abteilung für Sportorthopädie/-traumatologie im ETHIANUM

Sportlich zu sein ist gesund, führt aber auch schnell zu Verletzungen. Persönliches Engagement und die Liebe zum Sport haben erfahrene Fachärzte für Orthopädie bewogen, sich im ETHIANUM zu der Abteilung für Sportorthopädie und -traumatologie zusammenzuschließen.

So finden sportlich Aktive bei uns ab sofort ein Zentrum von Experten für Diagnostik, konservative Therapien sowie arthroskopische und offene Eingriffe an Schulter, Hüfte, Knie und Fuß. Einige der Ärzte betreuen seit langem als Mannschaftsärzte Amateur- und Profisportler, u. a. der TSG 1899 Hoffenheim; jeder einzelne verfügt über außerordentliche Kompetenzen in seinen Spezialgebieten.

Mehr dazu demnächst auf unserer Website.

nach obennach oben

BRA Day 2016 im Zentrum für Brustrekonstruktion

BRA Day am 26. Oktober

Seit diesem Sommer ist das Zentrum für Brustrekonstruktion im ETHIANUM von der DGPRÄC zertifiziert. Denn unsere Brustchirurgen wenden alle OP-Verfahren zur Brustrekonstruktion an – je nachdem, welches Vorgehen optimal zum Körper jeder einzelnen Frau passt.


Am Mittwoch, den 26.10., laden die Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie zum BRA Day in die Klinik ein: Sie stellen die besten Verfahren zur Wiederherstellung der Brust nach Krebs vor.

Um 16 Uhr informiert Prof. Dr. med. Matthias Reichenberger, um 19 Uhr informiert Prof. Dr. med. Günter Germann.


BRA Day am 26. Oktober Mehr zum kostenfreien Informationstag im ETHIANUM Heidelberg und zur Anmeldung

nach obennach oben

ETHIANUM ist Referenzzentrum für 3-D Laparoskopie

Zentrum für 3-D Laparoskopie Heidelberg

Als Spezialist für Schlüssellochoperationen war PD Dr. Hornemann im September in Malaysia, um auf dem ‘Asian 3-D Laparoscopic Symposium’ Vorträge über die minimal-invasive Vorgehensweise zu halten und Live-OPs durchzuführen.


Workshop in Malaysia Workshop in Malaysia: Bilder und mehr


Priv.-Doz. Dr. med. Amadeus Hornemann ist einer der wenigen Gynäkologen, die virtuos mit dem robotergestützten 3-D Endoskopiesystem umgehen können. Damit macht er minimal-invasive Operationen im Bauchraum möglich. Operateur und System sind vor Ort im ETHIANUM Heidelberg, das dieses Jahr zum Referenzzentrum für 3-D Laparoskopie ernannt wurde.


Über 3-D Laparoskopien 3-D Laparoskopie: Details dazu hier

nach obennach oben

Mikrochirurgie: Wadenbeinköpfchen mit Wachstumsfuge in Arm verpflanzt

Der Arm wächst wieder und lässt sich bewegen

Prof. Dr. Germann half einem kleinen Mädchen, das 12-mal voroperiert worden war.

Dank des Vorgehens, bei dem der Mikrochirurg das Wadenbein mit Wachstumsfuge und Gefäßen verpflanzte, wächst der rechte Arm der kleinen Alisa und sie kann ihre Hand endlich benutzen!


Mikrochirurg verpflanzt Wachstumsfuge Wadenbeinköpfchen mit Wachstumsfuge in den Arm verpflanzt

nach obennach oben

Sicherheit in der Narkose durch EEG-Monitor und Relaxometer

Sichere Narkose mit EEG Monitor und Relaxometer

Unsere Anästhesiologen informieren über den Einsatz der Geräte, die für mehr Sicherheit und optimale Medikamentierung sorgen.


Wovor EEG Monitor und Relaxometer unsere Klientinnen und Klienten bewahren und wie einige Krankenversicherungen sich dazu äußern, erfahren Sie hier:


Sichere Narkose mit EEG Monitor und Relaxometer Kosten- und Nutzen moderner Anästhesie

nach obennach oben

Kryolipolyse: Studie belegt Zufriedenheit und objektive Wirksamkeit

Objektiv gemessen: Kryolipolyse reduziert Fettgewebe

Zur Wirkung der Kryolipolyse (Fettvereisung) wurden in einer aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Handchirurgie • Mikrochirurgie • Plastische Chirurgie Ergebnisse einer Forschungsgruppe um Priv.-Doz. Dr. Christian Herold* veröffentlicht. Prof. Dr. Reichenberger: "Die Resultate freuen uns, sie spiegeln auch unsere guten Erfahrungen mit dieser Methode wider."

Die klinischen Daten zeigen eine hohe Patientenzufriedenheit der Methode bei objektiv messbarer Reduktion des behandelten Fettgewebes um 10 bis 25 %. Die Sicherheit der Methode ist hoch; die Rate an Nebenwirkungen gering.

Allerdings führt die Fettvereisung nicht bei jeder Person zum Erfolg. Ob die Kryolipolyse ein geeignetes Verfahren ist, besser eine Fettabsaugung oder eine Straffungs-OP durchzuführen wären, kann nur ein Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie beurteilen.


* Herold C, Allert S, Busche MN, Richter G, Rennekampff HO. [Cryolipolysis - Scientific Background of a Current Hype in Aesthetic Medicine]. Handchir Mikrochir Plast Chir. 2016 Aug;48(4):247-51


Alles über die Kryolipolyse-Behandlung Informationen zur Kryolipolyse-Behandlung (Fettvereisung)

nach obennach oben

Und jetzt noch kurz notiert:

Prof. Dr. Germann, Prof. Dr. Reichenberger, Dr. Helge Schmitz, PD Dr. Hornemann

Klinikgründer Prof. Dr. Günter Germann wurde zum Schatzmeister der amerikanischen Gesellschaft für Mikrochirurgie (ASRM) berufen. Der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist außerdem zum amerikanischen Delegierten der World Society for Microsurgery gewählt worden.


Dank seines Engagements in Wissenschaft und Lehre wurde der Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Prof. Dr. Matthias Reichenberger, im September zum außerplanmäßigen Professor der Universität Heidelberg ernannt.


Der Facharzt für Orthopädie Dr. Helge Schmitz ergänzt ab sofort das Expertenteam der Sportorthopäden und -traumatologen im ETHIANUM. Seine Spezialgebiete: Diagnostik bei Sportverletzungen, konservative Behandlung (u. a. Chirotherapie/Manuelle Medizin, Stoßwellentherapie) Schulter- und Kniearthroskopie, Vorfußchirurgie. Mehr zur Person demnächst!


"Ich kann nicht die Welt retten, aber der Frau, die vor mir sitzt, kann ich helfen," sagt Gynäkologe und Laparoskopie-Experte PD Dr. Amadeus Hornemann. Er engagiert sich ehrenamtlich in der medizinischen Sprechstunde bei Amalie, der Beratungsstelle für Frauen in der Prostitution, Mannheim. Träger ist das Diakonische Werk der Evangelischen Kirche Mannheim.


Menschen der Klinik Experten: Ärzte im ETHIANUM

nach obennach oben

Impressum


ETHIANUM auf Facebook


ETHIANUM Heidelberg
Voßstraße 6
69115 Heidelberg

Telefon: +49 6221 8723-0
Telefax: +49 6221 8723-456

E-Mail: info@ethianum-klinik-heidelberg.de
Internet: http://ethianum-klinik-heidelberg.de

ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Sitz und Registergericht: Mannheim, HRA 702479
Geschäftsführung: Prof. Dr. Günter Germann, Dr. Peter Görlich