http://www.ethianum-klinik-heidelberg.de/erste-privatklinik-mit-robotergestuetztem-3d-system.html
.

3-D Operationen im ETHIANUM Heidelberg

Erste Privatklinik in Deutschland mit robotergestütztem 3-D System für gynäkologische OPs

Robotergestütztes 3-D-System erstmals in PrivatklinikDas ETHIANUM in Heidelberg ist die erste Privatklinik in Deutschland, in der das robotergestützte 3-D System EinsteinVision für gynäkologische Operationen eingesetzt wird.

Seit Februar 2016 ist das 160.000 Euro teure System mit dem Roboterarm für endoskopische Eingriffe verfügbar. Dank der 3-D Technologie können bei OPs im Bauchraum (z. B. Gebärmutterentfernung, Eierstockentfernung oder bei Tumoroperationen) die Strukturen jetzt noch präziser dargestellt werden. Das hat viele Vorteile:


Schneller, sicherer und weniger Schmerzen nach dem Eingriff

Durch die optimale Visualisierung lassen sich Komplikationen noch besser vermeiden, Operationszeiten verkürzen und Eingriffe insgesamt für die Patienten sicherer machen.

In einer wissenschaftlichen Untersuchung aus der Universitätsfrauenklinik in Mannheim (‘Influence of a robotic camera holder on postoperative pain in women undergoing gynaecological laparoscopy’. Tuschy B, Berlit S, Lis S, Sütterlin M, Hornemann A. In Vivo. 2014 Mar-Apr;28(2):229-34) konnte zudem nachgewiesen werden, dass die robotergestützte Kameraführung dieses Systems zu weniger Schmerzen nach der Operation führt. Trotz der Vorteile durch die Darstellung der dritten Dimension gibt es in Deutschland bislang nur wenige Kliniken, die diese innovative Technik nutzen.

Das ETHIANUM in Heidelberg ist bekannt für die Leistungen seiner Chirurgen. Die Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie, die Fachärzte für Wirbelsäulenchirurgie und orthopädische Eingriffe genießen hohes Ansehen. Mit Priv.-Doz. Dr. med. Amadeus Hornemann ist seit Januar 2016 auch ein Gynäkologe in der Privatklinik tätig.


Dr. Hornemann ist auf minimal-invasive gynäkologische Eingriffe spezialisiert

Operiert mit dem 3D System: Priv.-Doz. Dr. Hornemann

Weltweite Aufmerksamkeit erlangte der Facharzt 2012, als er die erste Eierstockentfernung minimal-invasiv ohne sichtbare Narben durch den Magen durchführte. Neben seiner Belegarzttätigkeit in Heidelberg arbeitet er zusätzlich als Oberarzt an der Universitätsfrauenklinik Mannheim. Im Jahr 2012 hat Dr. Hornemann die 3-D Laparoskopie in Mannheim etabliert und sie damit in Deutschland eingeführt.

Schlüssellochoperationen in der Gynäkologie haben viele Vorteile für die Patientinnen. So ist die Rekonvaleszenz kürzer, der Blutverlust geringer und das kosmetische Ergebnis deutlich besser.

Allerdings sind diese Eingriffe wesentlich schwieriger: Langjähriges Training ist notwendig. Mit Privatdozent Dr. Hornemann konnte das ETHIANUM einen sehr erfahrenen Operateur gewinnen. Er ist aktuell der einzige Gynäkologe in der Rhein-Neckar-Metropolregion, der die höchste Qualifikationsstufe für minimal-invasive Operationen erreicht hat: Die AGE (Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Endoskopie) verlieh ihm das MIC III Zertifikat.


Wenn Sie Kontakt zu Priv.-Doz. Dr. Hornemann aufnehmen wollen, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus oder kontaktieren Sie das Pressebüro.


Operative Gynäkologie

/ Operative Gynäkologie

Laparoskopische und hysteroskopische Eingriffe belasten Frauen dank modernster Schlüssellochtechnik heute weit weniger. PD Dr. Hornemann ist Spezialist für minimal-invasive operative Gynäkologie. Auf der folgenden Seite sehen Sie sein OP-Spektrum und finden beispielhaft PDFs mit Detailinformationen zu Operationen wie der Entfernung der Gebärmutter, Entfernung von Myomen oder zur Behandlung bei Veränderungen des Eierstocks.

Das Spektrum operativer Gynäkologie


Aktuelle Meldungen aus der ETHIANUM Klinik Heidelberg

/ Aktuelles

Direkt aus dem ETHIANUM: Regionale Aktivitäten, Neues aus der Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie, der Handchirurgie und anderen Fachbereichen der Klinik. Viele Informationen direkt von den Fachärzten ...

Überblick: Aktuelle Meldungen der Klinik in Heidelberg


 

.
 
 

ETHIANUM Klinik Heidelberg | © ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten