http://www.ethianum-klinik-heidelberg.de/fachaerztin-plastische-aesthetische-chirurgie-dr-eva-koellensperger.html
.

»Mit der Kraft der Natur Menschen helfen«

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Priv.-Doz. Dr. med. Eva Köllensperger

Priv.-Doz. Dr. Köllensperger, Fachärztin für Plastische und Ästhetische ChirurgieDie Faszination für die Natur hat Eva Köllensperger seit ihrer Kindheit bewahrt. Ihre naturwissenschaftliche Begabung führte sie nach dem Medizinstudium zusätzlich zu ihrer klinischen Tätigkeit in die Forschung.

Doch anstatt ausschließlich im akademischen Elfenbeinturm zu sitzen, widmet sich die ambitionierte Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie auch den Menschen.



Der Werdegang: Zielstrebig

PD Dr. Eva Köllensperger studierte nach dem Abitur von 1996 bis 2003 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Aufenthalte an der Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie des Klinikums rechts der Isar der TU München, ein Vollstipendium am Baylor College of Medicine in Texas und eine Zeit als Research Trainee im Forschungslabor der Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie am Universitätsklinikum Aachen folgten.

Im praktischen Jahr absolvierte sie als Vollstipendiatin das Innere-Medizin-Tertial am Duke University Medical Center in North Carolina, in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg das Wahlfach und in der Abdominal- und Unfallchirurgie im Zieglerspital Bern das Chirurgie-Tertial.

PD Dr. KöllenspergerUm zum Thema ihrer Wahl promovieren zu können, wechselte Dr. Köllensperger an die Rheinisch-Westfälisch Technische Hochschule Aachen. Mit Erfolg: Ihre Doktorarbeit erhielt den Preis der Medizinischen Fakultät für die beste Promotion und den Promotionspreis der Grünenthal GmbH Aachen.

Nach ihrem mit Bestnote abgeschlossenen Studium führte der Weg als Ärztin im Praktikum und Assistenzärztin über das Universitätsklinikum Aachen an die BG Klinik Ludwigshafen unter die Fittiche von Prof. Germann.

Seit November 2010 ist Priv.-Doz. Dr. Eva Köllensperger Leiterin des Forschungslabors, das sie selbst aufgebaut hat. Im Team mit hochqualifizierten Experten bietet sich die perfekte Verbindung von klinischer Tätigkeit und Forschung, die sie sich immer gewünscht hat. Außerdem engagiert sich die Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie als Trainerin für die Dozentenschulung der Universität Heidelberg.


Ihre Fachgebiete:

Wollen Sie einen Termin zur Narbensprechstunde vereinbaren?


Unbehandelte Narbenprobleme können isolierend wirken

/ Narbenprobleme

Juckende, nässende oder schmerzhafte Narben, manche sind erhaben, andere eingezogen. Ritznarben aus der Teenagerzeit. Narben, die entstellend wirken oder wuchern: Hier finden Sie eine Auflistung von Narbenproblemen, bei denen die Plastischen Chirurgen und/oder die Dermatologin im ETHIANUM helfen können.

Die häufigsten Narbenprobleme


Ritzen an den Armen - wie lassen sich die Narben nun entfernen?

/ Narbensprechstunde Spezial

Ritzen an den Armen - viele Teenager haben das Messer als Ventil gebraucht. Wenn die Zeit der Selbstverletzung vorüber ist, bleiben gerade an den Unterarmen Narben zurück. Was nun? Die Plastische Chirurgin PD Dr. Köllensperger behandelt individuell.

Narben entfernen nach Ritzen an den Armen


 

.
 
 

ETHIANUM Klinik Heidelberg | © ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten