http://www.ethianum-klinik-heidelberg.de/glossar/17-Anotie.html

Anotie

Anotie – Ohrmuschelfehlbildung

Kurze Definition: Anotie wird eine angeborene Fehlbildung der Ohrmuschel genannt, bei der das äußere Ohr nicht vorhanden ist.

In der Otoplastik bilden Spezialisten die Ohrmuschel aus körpereigenem Gewebe nach. Auch eine Epithese, eine Nachbildung, die meist aus Silikon geformt wird, kann zum Einsatz bei einer Ohrmuschelfehlbildung kommen. Diese Behandlungsmöglichkeiten bietet das ETHIANUM, die Klinik für Chirurgie in Heidelberg.

Mehr dazu: Otoplastik bei Anotie

 

.
 
 

ETHIANUM Klinik Heidelberg | © ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten