Ethianum Heidelberg

Klinik für Plastische Chirurgie, Ästhetik und Rekonstruktion, Wirbelsäulenchirurgie, Handchirurgie, Orthopädie, Gynäkologie, Dermatologie und Präventive Medizin

November News 2017

Liebe Freunde, Patienten, Klienten,
bevor nun tatsächlich schon wieder die Weihnachtszeit beginnt (ist unser Team nicht gerade erst beim Heidelberger Drachenbootrennen gestartet?), fassen wir das aktuelle Geschehen für Sie hier kurz zusammen und wünschen Ihnen vorsorglich einen nicht ganz so hektischen Jahresausklang.

Herzliche Grüße, mit allen guten Wünschen

Prof. Dr. Günter Germann
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie
Ärztlicher Direktor des ETHIANUM

Neue minimal-invasive Behandlungen im ETHIANUM

Haartransplantation im ETHIANUM

Die Haarsprechstunde unserer Dermatologin Dr. Proske hat gezeigt, wie groß das Interesse an schonender, exakt platzierter Haartransplantation ist. Diesem Bereich widmet sich im ETHIANUM Heidelberg ab jetzt Priv.-Doz. Dr. Köllensperger, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie:

Die Verdichtung von Augenbrauen, Bart und Haupthaar mit der FUE-Methode ist eine der Feinarbeiten, für die sich unsere Chirurgin mit viel Gefühl und Präzision einsetzt.


Haartransplantation im ETHIANUM Mehr über feinste Haartransplantation

Cellfina Anti-Cellulite Behandlung

Gerade wurde das Cellfina Anti-Cellulite System auf dem Aesthetic & Anti-aging Medicine European Congress in Monte-Carlo als "Best Body Shaping Device of the Year" ausgezeichnet.

Zu Recht, sagen unsere Chirurgen: Das System bietet große Sicherheit und ermöglicht es, mit einer einzigen minimal-invasiven Anwendung Dellen zuverlässig zu behandeln.


Cellfina Behandlung gegen Cellulite Alles über die Cellfina-Behandlung gegen Cellulite

nach obennach oben

Wegweisende OP-Methoden in Orthopädie und Handchirurgie

Hüftkopfnekrose: Ursachen, Diagnostik, Vorgehen aktuell

Hüftexperte Dr. Lehmann und Mikrochirurg Prof. Germann nutzen eine aussichtsreiche Modifikation bei der Behandlung der Hüftkopfnekrose:

Sie transplantieren vitale Knochensubstanz aus dem Oberschenkel in das erkrankte Hüftgelenk. Welche Vorteile das hat und wie genau die Experten bei dieser komplexen OP vorgehen:

Behandlung der Hüftkopfnekrose Hüftkopfnekrose: Ursachen, Diagnostik, Vorgehen aktuell

Sicherheitsgurt für das Kreuzband

Kniechirurgie: Während sich das vereinfachte OP-Verfahren von Dr. Franz zur Behandlung von Kreuzbandrissen weltweit etabliert, zeigt auch die Anwendung der "Internal Brace-Technik" beste Ergebnisse:

Durch Einsatz eines "Sicherheitsgurtes" wird das Kreuzband stabilisiert und die Reha verkürzt sich dramatisch.

Top-Optionen zur Behandlung von Kreuzbandrissen Top-Optionen zur Behandlung von Kreuzbandrissen

nach obennach oben

Mehr Einblick, mehr Information

Einblicke in die Klinik

Damit sich auch die letzten, die noch glauben, das ETHIANUM sei eine reine Schönheitsklinik, überzeugen können, dass wir weit mehr zu bieten haben, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Internetpräsenz. Diese wächst stetig:


Bereich Gynäkologie: Hier finden Sie aktuelle Informationen zu frauenspezifischen Erkrankungen und ihrer Behandlung.


Gynäkologische Themen Details zu gynäkologischen Themen


Mit Hilfe von Youtube haben wir eine Reihe von Videos mit unseren Chirurgen veröffentlicht. Betrachter merken sofort: Hier sind keine Schauspieler am Werk, sondern engagierte Ärzte, deren Fachbereiche ihnen wirklich am Herzen liegen. Die erste "Staffel" mit Kollegen aus der Wirbelsäulenchirurgie, Gynäkologie und Plastischen Chirurgie können Sie hier sehen:


ETHIANUM Videos Videos aus dem ETHIANUM

nach obennach oben

Impressum


ETHIANUM auf Facebook


ETHIANUM Heidelberg
Voßstraße 6
69115 Heidelberg

Telefon: +49 (0)6221 8723-0
Telefax: +49 (0)6221 8723-456

E-Mail: info@ethianum-klinik-heidelberg.de
Internet: https://ethianum-klinik-heidelberg.de

ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Sitz und Registergericht: Mannheim, HRA 702479
Geschäftsführung: Prof. Dr. Günter Germann, Dr. Peter Görlich