http://www.ethianum-klinik-heidelberg.de/newsarchiv/page-2.html
.

»Das Interesse ist größer als wir dachten.«
1. BRA Day am ETHIANUM Heidelberg – Brustchirurgie-Zentrum

Prof. Dr. Germann informiert[Oktober 2014] Seit Bestehen des ETHIANUM werden in der Klinik von erfahrenen Plastischen Chirurgen Wiederherstellungsoperationen der Brust nach Krebs durchgeführt.

In diesem Jahr hatten sich die Ärzte erstmals entschlossen, anlässlich des internationalen BRA Days am 15. Oktober eine eigene Veranstaltung zum Thema Brustrekonstruktion in Heidelberg auf die Beine zu stellen. Professor Germann war überrascht über […]

 

BRA Day im Brustchirurgie-Zentrum ETHIANUM Heidelberg »

Topmediziner für Wirbelsäulenchirurgie:
Prof. Dr. med Jürgen Harms auf der Focus Ärzteliste

Wirbelsäulenchirurg Prof. Dr. Harms[August 2014] Erneut ist er als Topmediziner für Wirbelsäulenchirurgie auf der Focus Ärzteliste verzeichnet:

Prof. Dr. med. Jürgen Harms, international renommierter Spezialist für Wirbelsäulenchirurgie, operiert am ETHIANUM Heidelberg [...]

 

Mehr zum Experten für Wirbelsäulenchirurgie »

Jeremy Dudziak von Dr. Lehmann operiert
Nach einem Foul kam der Fußballer zur OP ins ETHIANUM Heidelberg

Dr. Lehmann mit Jeremy Dudziak nach der Schulter-OP[August 2014] Kapselverletzung! Schulter ausgekugelt! Für den U-19 Spieler Jeremy Dudziak war das EM-Spiel im Juli gegen die Serben ein Gau: Nach einem Foul musste er zur Halbzeit ersetzt und zur Behandlung nach Deutschland geflogen werden.

Nach der Erstdiagnostik nahm Schulterspezialiste Dr. Michael Lehmann den 18-Jährigen im ETHIANUM in Heidelberg in Empfang [...]

Mehr zum Eingriff an der Schulter »

Mikrochirurgiekurs mit ETHIANUM Chirurgen
Kooperation mit der Uni Heidelberg erfolgreich: Studentenkurs ist sehr begehrt

Mikrochorurgie-Kurs mit ETHIANUM Chirurgen[Juni 2014] Die Arbeit am Mikroskop ist anstrengend. Gerade mal 0,03 mm Stärke hat ein Faden, mit dem Nerven-, Blut- und Lymphgefäße genäht werden.

Die Studenten der Uni Heidelberg üben diese Fertigkeit in speziellen Kursen. Die Kursleiter sind Chirurgen am ETHIANUM [...]

 

Weshalb die Mikrochirurgiekurse heiß begehrt sind »

Gipfeltreffen der Chirurgen:
ETHIANUM Chirurgen beim Beauty through Science Kongress

PD Dr. Reichenberger, Prof. Dr. Germann und Prof. Dr. Hedén (v. l. n. r.)[Juni 2014] Zum 11. Beauty through Science Kongress reisten Prof. Germann und Dr. Reichenberger nach Stockholm.

Unsere Chirurgen trafen viele Kollegen, darunter Prof. Dr. Per Hedén, Chairman der Veranstaltung und Ärztlicher Direktor der Akademiekliniken Stockholm und den Brustchirurgen Dr. G. Patrick Maxwell aus Nashville, der in den 70er Jahren als erster die Latissimus dorsi Lappenplastik als eine Methode zur Brustrekonstruktion anwendete [...]

Über welche Themen Prof. Germann vor den Chirurgen sprach »

Prof. Dr. Per Hedén operierte in Heidelberg
Jahresmeeting der Akademiekliniken Stockholm mit Live-OP erfolgreich

Jahresmeeting der Akademiekliniken im ETHIANUM Heidelberg[April 2014] Einen komplexen Eingriff hatten sie sich vorgenommen: Am vergangenen Wochenende zeigten Prof. Dr. Germann vom ETHIANUM und Prof. Dr. Per Hedén gemeinsam den Gold-Standard einer Brustvergrößerung mit Implantaten bei gleichzeitiger Bruststraffung.

Prof. Dr. Per Hedén ist ein international renommierter Brustchirurg. Als Ärztlicher Direktor der Akademiekliniken Stockholm hatte er 27 Ärzte und Ärztinnen [...]

Live-OP mit Per Hedén und Prof. Germann »

Botulinumtoxin Typ A zur Migränetherapie
Anwendung am ETHIANUM Heidelberg auch bei nicht chronischer Migräne

Migränetherapie mit Botulinumtoxin Typ A[Februar 2014] Die fachgerechte Behandlung mit Botox mindert Falten und schenkt ein frischeres, jugendlicheres Aussehen. Das Wohlbefinden wird gesteigert, doch damit allein war nicht zu erklären, dass die Behandlung mit Botox in vielen Fällen eine weitere Folge hat:

Patienten berichteten von einer Besserung ihrer Migräneanfälle, die sie nach der Behandlung mit Botulinumtoxin Typ A als weniger intensiv [...]

Botulinumtoxin Typ A zur Migränetherapie »

Zwischen Paris und New York:
ETHIANUM sponsert Preis für Tennis-Nachwuchstalent Jannik Gieße

Nachwuchstalent Tennisspieler Jannik Gieße wurde von seinem Vater vertreten[Februar 2014] Auch in diesem Jahr sponsert das ETHIANUM bei der Sportlerehrung der Schwetzinger Zeitung den Preis für das größte Nachwuchstalent.

»Ein junger Tennisspieler zwischen Paris und New York, das ist schon beeindruckend. Ambitionierte, junge und talentierte Sportler zu unterstützen, dieser Aufgabe kommen wir sehr gerne nach,« sagte Privatdozent und leitender Oberarzt am ETHIANUM, Dr. Matthias Reichenberger (im Bild links), bei der Preisüberreichung in der Classic Arena in Eppelheim [...]

Preis für Tennis-Nachwuchstalent »

.
 
 

ETHIANUM Klinik Heidelberg | © ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten