Unsere Klinik

MEDIZINTALKS – DER PODCAST AUS DER ETHIANUM KLINIK

Das ETHIANUM hat einen eigenen Podcast. Regelmäßige interessante Gespräche mit den TOP-Spezialisten aus der ETHIANUM Klinik vertiefen das jeweilige Thema in einer angenehmen, lockeren Gesprächsatmosphäre.

Der Themenreigen deckt die Angebotspalette der Klinik ab – reicht von der Rekonstruktiven über die Ästhetische Chirurgie in ihrer gesamten Bandbreite, Wirbelsäulenchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie, Dermatologie und Ästhetische Medizin, Innere Medizin und Präventivmedizin, bis zur hauseigenen Radiologie und Physiotherapie.

Die Gespräche werden geleitet von der sympathischen und kompetenten Moderatorin Martina Regel, vielen Zuhörern bekannt aus vielen Sendungen des HR-Hörfunks.

PODCAST Folge 16 / 15.02.2024

Volkskrankheit Bluthochdruck – Was tun gegen den stillen Killer?

Der Internist und Kardiologe Priv.-Doz. Dr. Dr. Felix Gramley leitet den Bereich Präventionsmedizin an der ETHIANUM Klinik Heidelberg. Hier spricht er mit der Moderatorin Martina Regel über alle Aspekte des Bluthochdrucks, der Volkskrankheit Nr. 1 in den westlichen Industrieländern. Wie gefährlich ist die Hypertonie? Können wir den Bluthochdruck durch Anpassung unseres Lifestyles zuverlässig verhindern? Wie wird er richtig diagnostiziert und wie am sinnvollsten behandelt?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PODCAST Folge 15 / 11.01.2024

Die Schulter II: Wie können Sport- und andere Unfallverletzungen heute behandelt werden?

Prof. Dr. Felix Zeifang ist der renommierte Schulterspezialist an der ETHIANUM Klinik Heidelberg. Im Gespräch mit Martina Regel spricht er über die Besonderheiten des komplexen Schultersystems und das gesamte Spektrum der häufigsten Schulterverletzungen: Wann sollte man den Spezialisten aufsuchen, was trifft wann auf, welche Verletzungen können konservativ erfolgreich therapiert werden, wann ist eine OP unerlässlich? In welche Fällen bieten Schulterprothesen eine neue Lebensqualität? Wie kann man sich vor Schulterverletzungen schützen?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PODCAST Folge 14 / 14.12.2023

Handchirurgie Teil 1: Die Möglichkeiten der konservativen Therapie heute – und in Zukunft.

Die Hände sind die wichtigsten Werkzeuge des Menschen und sie bleiben eben auch nicht von den Spuren des Alltags verschont. Wer hat nicht schon mal Probleme an der Hand gehabt, insbesondere durch zu starke Belastungen, kleine Unfälle oder auch Arthrose. Was kann die konservative Therapie heute schon leisten und welche zukünftigen Entwicklungen zeichnen sich ab. Auch das Regenic® Prinzip, die im ETHIANUM entwickelte Stimulation der körpereigenen Regenerationskräfte ist hier ein Thema. Der Ärztliche Direktor und Geschäftsführer der ETHIANUM Klinik, Prof. Dr. med. Günter Germann ist ein international renommierter Handchirurg – im Gespräch mit Martina Regel.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PODCAST Folge 13 / 18.11.2023

Narben durch Selbstverletzungen – Wie kann man der Stigmatisierung entgehen?

Ein häufiges Thema sind Narben, die sich Menschen aus vielerlei Gründen selbst, meist in ihrer Jugend durch Ritzen, Schneiden oder Brennen zugefügt haben. Diese dauerhaften Spuren möglicherweise langen zurückliegender Probleme führen im Alltag oft zu Diskriminierungen. Daher ist der Wunsch nach Abhilfe hier sehr verständlich. PD Dr. Eva Köllensperger hat sich u.a. auf Narben als Folgen des ’nichtsuizidalen Verhaltens‘ – so der Fachterminus – spezialisiert und erklärt in unserem Podcast, wie man solche Narben behandeln und verändern kann, so dass die eigentliche Ursache nicht mehr erkennbar ist.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PODCAST Folge 12 / 10.10 2023

Präventionsmedizin – Wie bleiben wir möglichst lange gesund und leistungsfähig?

Der Internist und Kardiologe Priv.-Doz. Dr. Dr. Felix Gramley leitet den Bereich Präventionsmedizin an der ETHINAUM Klinik Heidelberg – und stellt sich den Fragen von Martina Regel. Kann die moderne Präventionsmedizin wirklich unser Leben verlängern? Alle wesentlichen Themen der gesundheitlichen Vorsorge kommen zur Sprache: Lifestyle, Stress, Schlaf, Ernährung, Fitness etc. Wie läuft ein Gesundheits-Checkup im ETHIANUM ab? Welche generellen Tipps für eine möglichst lang anhaltende Fitness hat der erfahrene Präventionsmediziner zur Hand?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PODCAST Folge 11 / 14.09 2023

Intimchirurgie – eine besonders sensible Angelegenheit

Frau Dr. Köllensperger ist das häufig immer noch schambehaftete Thema Intimchirurgie eine Herzensangelegenheit. Weil es hinreichend medizinische Indikationen gibt, die mit einen Eingriff im Intimbereich gut behandelt werden können. Nicht etwa aus Lifestyle-Ansprüchen, die die Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie eher skeptisch beurteilt. Erfahren Sie hier viele interessante Aspekte und Details rund um die Intimchirurgie.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PODCAST Folge 10 / 17.07 2023

Rund um die Brust – Rekonstruktion nach Krebs, Silikon oder Eigengewebe? Was kann die ästhetische Chirurgie heute?

Das Neueste zum Themenkomplex Brust-OP: Rekonstruktion nach Tumorerkrankung oder Wunsch nach Optimierung. Was ist möglich, wo sind die natürlichen Grenzen? Wann ist die OP mit Eigengewebe empfehlenswert, wann -und welche – Implantate? Die Experten aus dem ETHIANUM, zertifiziertes Zentrum für Brustrekonstruktionen, Prof. Dr. Matthias Reichenberger und Prof. Dr. Holger Engel, haben die Antworten auch auf nicht alltägliche Fragen rund um die Brust.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PODCAST Folge 9 / 13.07 2023

Der Hallux Valgus und die moderne, erfolgversprechende Therapie.

Nicht nur, aber doch überwiegend Frauen sind von dieser unangenehmen Fehlstellung der großen Fußzehe betroffen – dem berüchtigten Hallux Valgus. Nicht nur optisch häufig ein Problem, kann er auch mit stechenden Schmerzen einhergehen. Die Therapiemöglichkeiten sind rar, Zurückbildung nicht zu erwarten … Unser Fußexperte Prof. Dr. med. Felix Zeifang rät bei entsprechendem Leidensdruck zur Operation. Hier erläutert er, wie gut die Erfolgsaussichten durch die modernen Operationsmethoden sind.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

PODCAST Folge 7 / 18.05 2023

Volkskrankheit Fettleber – Warum wir besser auf unsere Leber aufpassen sollten.

Wer weiß schon genau, wo die Leber sitzt? Die Leber schmerzt nicht, und das ist häufig die Ursache dafür, dass Erkrankungen nicht rechtzeitig diagnostiziert werden, erklärt Prof. Dr. med. Karl Helmut Seitz, der Gastroentereologe und Hepatologe an der ETHIANUM Klink Heidelberg. Er macht deutlich, wo die Gefahren der steigenden Zahlen von Fettleber liegen, verursacht durch unsere modernen Lebensgewohnheiten. Auch in diagnostischer Hinsicht weiß er guten Rat, auch er bietet eine Möglichkeit, den Zustand der Leber ohne Eingriff sehr verlässlich zu diagnostizieren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Service

Mehr Podcasts

Aktuelle Tendenzen in der Schönheitschirurgie: Wie jung kann mein Gesicht werden?

Folge 6 / 20.04 2023

Was kann die aktuelle Plastische-Ästhetische Chirurgie leisten? Prof. Dr. med. Holger Engel und Prof. Dr. med. Matthias Reichenberger, Praxispartner am Heidelberger ETHIANUM gemeinsam im Gespräch mit der Moderatorin Martina Regel. Was ist möglich, wann wird es kritisch, wo sind Grenzen zu stecken? Die beiden anerkannten Top-Chirurgen berichten hautnah aus ihrer Praxis. Ganz direkt, ungeschminkt und unverblümt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Schmerzen an der Schulter: Die altersbedingten degenerativen Erkrankungen.

Folge 5 / 30.03 2023

Schulterschmerzen sind eine weit verbreitete Beeinträchtigung mit vielfältigen Ursachen, die nicht immer ganz leicht zu diagnostizieren sind. Der erfahrene Ansprechpartner an der ETHIANUM Klinik Heidelberg, Prof. Dr. med. Felix Zeifang, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurg ist Spezialist für die Schulter. In dieser Folge spricht er vornehmlich über die degenerativen, also eher altersbedingten Erkrankungen des komplexen Systems Schulter und die Therapiemöglichkeiten, konservativ wenn möglich, operativ, wenn nicht anders sinnvoll.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Endlich wieder schmerzfrei. Keine Angst vor der modernen Hüftendoprothetik.

Folge 4 / 02.03 2023

Die Hüfte ist mein Hobby, sagt der engagierte Spezialist für die Totalendoprothetik der Hüfte und des Knies, Prof. Dr. med. Jörg Holstein. Dank der AMIS-Technik stehen die Patienten bereits am Tag der OP wieder auf eigenen Beinen – und die langen Reha-Zeiten sind Geschichte. Selbstverständlich sagt auch Prof. Holstein, dass die beste OP immer die ist, die es nicht gab. Aber er gibt auch zu bedenken, dass lieber früher als zu spät die bessere Variante ist, wenn es denn sein muss. Schließlich ist der Einsatz einer künstliche Hüfte die erfolgreichste aller orthopädischen Operationen in Deutschland.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein Gläschen in Ehren … Ist Alkohol, unsere Alltagsdroge Nr. 1, denn wirklich so gefährlich?

Folge 3 / 16.03.2023

Der international renommierte Leberspezialist und Alkoholforscher Prof. Dr. Karl Helmut Seitz räumt freundlich und sachlich, aber genauso eindeutig mit den Mythen rund um den Alkohol auf. Er erklärt, warum Alkohol so gefährlich sein kann und in welchen Fällen er es eben auch wirklich ist. Und er schafft auch Hoffnung, denn in den seltensten Fällen ist es wirklich zu spät, mit dem Alkohol aufzuhören.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ein Leben ohne Rückenschmerzen. Was die Wirbelsäulenchirurgie heute leisten kann.

Folge 2 / 02.02.2023

Sorgfältige Diagnose ist das A und O bei den Wirbelsäulenspezialisten am Heidelberger ETHIANUM. Und die Devise bleibt: Unnötige Operationen sind zu vermeiden. Aber wenn eine OP helfen kann, dann sollte man auch nicht zögern. Die Risiken sind durch moderne computergestützte Technologien heutzutage deutlich geringer, fast zu vernachlässigen , sagt der Neurochirurg Priv.-Doz. Dr. med. Berk Orakcioglu, der sich seit vielen Jahren auf die Wirbelsäulenchirurgie spezialisiert hat.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Stammzellenforschung an der ETHIANUM Klinik – und die Bedeutung für die chirurgische Praxis.

Folge 1 / 19.01.2023

Ausgerechnet eine Privatklinik macht mit ihrer Forschungsarbeit von sich reden. Worum geht es im Forschungslabor der ETHIANUM Klinik Heidelberg, in der an mesychonalen Stammzellen – aus Fettgewebe – geforscht wird, um die Selbstheilungskräfte, also den körpereigenen ‚Reparaturbetrieb‘ zu unterstützen. – Warum das Forschungsengagement, wann fing es an, wann werden die Ergebnisse die (chirurgische) Praxis ergänzen?  Über all dies, aber auch die Schwierigkeiten auf dem Weg erzählen der Initiator und Ärztliche Direktor des ETHIANUM, Prof. Dr. med. Günter Germann und die Leiterin des Forschungsbereichs Priv.-Doz. Dr. med. Eva Köllensperger.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Direktkontakt:

Als zentrale Anlaufstelle können Sie unsere Orthopädie Abteilung direkt über unser Kontaktformular erreichen. Vereinbaren Sie mit wenigen Klicks Ihren persönlichen Termin oder rufen Sie uns einfach an.

+49 6221 8723-0