Priv.-Doz. Dr. med. Berk Orakcioglu Spezialist für Wirbelsäulenchirurgie - Höchstmaß an Sicherheit und Präzision

Priv.-Doz. Dr. MED.

Berk Orakcioglu

Priv.-Doz. Dr. Berk Orakcioglu

SPEZIALIST FÜR WIRBELSÄULENCHIRURGIE – HÖCHSTMAß AN SICHERHEIT UND PRÄZISION

Priv.-Doz. Dr. Berk Orakcioglu ist Neurochirurg am ETHIANUM Heidelberg. Als Wirbelsäulenchirurg ist er Experte in minimal-invasiven Eingriffen und setzt auf endoskopische Verfahren. Dr. Berk Orakcioglu sammelte internationale Erfahrungen an der Harvard Medical, the Children’s Hospital und Brigham and Women’s Hospital in Boston, USA. Ihm ist auch sehr wichtig, sein Wissen an die nächste Generation weiterzugeben. So engagiert er sich im praktischen wie auch im akademischen Bereich. Er besitzt die Weiterbildungsbefugnis für das Fach Neurochirurgie und ist Lehrbeauftragter der Neurochirurgischen Klinik im Rahmen des HeiCuMed Studenten-Ausbildungskonzepts. Darüber hinaus lehrt er auch in Kursen der deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG).

Besonders sein zwischenmenschliches Verständnis macht ihn sehr beliebt bei seinen Klienten. So bringt der Wirbelsäulenchirurg viel Einfühlungsvermögen für die Fragen, Sorgen und Anliegen seiner Klienten mit. „Wer Rückenprobleme hat, braucht Sicherheit“, weiß Orakcioglu. „Durch persönliche Behandlungskonzepte werden wir jedem Klienten individuell gerecht.“ Sein Streben gilt stets der Gesundheit und dem Wohlergehen seiner Klienten. Dies, so sagt Orankcioglu, gelänge immer am besten, wenn „man nach dem Höchstmaß an Präzision und Sicherheit strebt“.

Dr. Berk Orakcioglu spricht fließend deutsch, englisch und türkisch. Der verheiratete Vater von drei Kindern interessiert sich privat für Geschichte und reist gerne. Mit Tennis, Ski, Golf und Wassersport hält er sich fit.

Werdegang

  • Seit 2016 Wirbelsäulenchirurg am ETHIANUM Heidelberg
  • 2015 Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • Mitte 2015 Sektionsleiter der speziellen Wirbelsäulenchirurgie in der Neurochirurgischen Universitätsklinik in Heidelberg
  • 2005 bis 2016 Neurochirurg in der Neurochirurgischen Universitätsklinik in Heidelberg
  • 2005 erhielt er den Doktortitel Medizin Neurologie Heidelberg und das ‘Magna cum laude’ für seine Dissertation ‘Stellenwert moderner MRT-Sequenzen zur Charakterisierung akuter interzerebraler Blutungen im Tiermodell’
  • 2003 bis 2005 Assistenzarzt in Weiterbildung im UniversitätsSpital Zürich, Abteilung Neuroradiologie und Neurochirurgische Klinik
  • 2004 Approbation zum Arzt
  • 2002 Praktisches Jahr an der Harvard Medical, the Children’s Hospital und Brigham and Women’s Hospital, Boston, USA, in der Neurochirurgie/Chirurgie
  • 1996 bis 2002 Studium der Humanmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Fachgebiete

  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Konservative und chirurgische Behandlung von degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule
  • Operative Behandlung osteoporotischer Frakturen
  • Entfernung intraspinaler Tumore und Wirbelsäulentumore
  • Operative Behandlung angeborener oder erworbener Fehlbildungen im Bereich der Wirbelsäule
  • Operative Behandlung von Gefäßmissbildungen des Rückenmarks
  • Entzündliche Erkrankungen mit Instabilität
  • Revisionseingriffe nach vorherigen Operationen
  • Posttraumatische Instabilitäten sowie Syringomyelien/Hydromyelien
  • Intensivmedizin
  • Weiterbildungsbefugnis für das Fach Neurochirurgie

Gerne berät Dr. Berk Orankcioglu Sie individuell zu Ihren Rückenproblemen und Behandlungsmöglichkeiten rund um Ihre Wirbelsäule. Nehmen Sie jetzt direkt Kontakt zu unserem Spezialisten der Wirbelsäulenchirurgie auf. Einfach und unkompliziert über unser Kontaktformular oder auch telefonisch.

Priv.-Doz. Dr. Berk Orakcioglu

Priv.-Doz. Dr. Berk Orakcioglu

Weitere Informationen

Akademisches Engagement

Der Neurochirurg engagierte sich für die Weiterentwicklung seines Fachs im praktischen ebenso wie im akademischen Bereich sowie als Lehrbeauftragter der Neurochirurgischen Klinik im Rahmen des HeiCuMed Studenten-Ausbildungskonzepts. Er lehrt u. a. in Kursen der deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG). Seit April 2018 besitzt er die Weiterbildungsbefugnis für das Fach Neurochirurgie.

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (DGNI)
  • Beirat Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC)

Auszug aus den Veröffentlichungen

  • 08/2017 Clin Spine Surg. 2017 Risk Factors and Management of Incidental Durotomy in Lumbar Interbody Fusion Surgery. Enders F, Ackemann A, Müller S, Kiening K, Orakcioglu B.
  • 10/2015 Global Spine Journal. 2015; Oct;5(5):e84-7 Against the Odds: Massive lumbar intradural disk herniation in the elderly Orakcioglu B, Dao Trong HP, Jungk Ch, Unterberg A.
  • 07/2015 Neurosurgical Rev. 2015 Jul;38(3):421-8 Minimally invasive endoscopic surgery for treatment of spontaneous intracerebral haematomas. Beynon C, Schiebel P, Bösel J, Unterberg A, Orakciogl B
  • 12/2014 Neurocrit Care. 2014 Dec;21(3):407-16 Minimally invasive endoscopic surgery for treatment of spontaneous intracerebral hematomas: a single-center analysis. Orakcioglu B, Beynon C, Bösel J, Stock C, Unterberg AW.
  • Acta Neurochir Suppl. 2011;112:3-8 Endoscopic intra-hematomal evacuation of intracerebral hematomas – a suitable technique for patients with coagulopathies. Orakcioglu B, Uozumi Y, Unterberg A.
  • 01/2009 Journal of Neurosurgery Spine 10:54-59, 2009 Characteristics of thoracolumbar intramedullary subependymomas Orakcioglu B, Schramm P, Kohlhof P, Unterberg A, Halatsch M-E.
  • 08/2005 Acta Neurochirurgica (Wien) 2005 Nov;147(11):1131-9
    Distal posterior inferior cerebellar artery aneurysms: Clinical characteristics and surgical management
    Orakcioglu B, Schuknecht B, Otani N, Khan N, Imhof HG, Yonekawa Y.

»Oft muss ja gar nicht operiert werden, vielfach kann konservativ geholfen werden. Doch wenn eine OP ansteht, können unsere Rückenpatienten sicher sein: Wir arbeiten möglichst minimal-invasiv, setzen auch endoskopische Verfahren ein und bedienen uns modernster Technik. Wir streben stets das Höchstmaß an Präzision und Sicherheit an.«

Priv.-Doz. Dr. Berk Orakcioglu

MEDIZINTALKS – DER ETHIANUM PODCAST

Podcast Folge 2 / 02.02.2023

Präventionsmedizin – Wie bleiben wir möglichst lange gesund und leistungsfähig?

Sorgfältige Diagnose ist das A und O bei den Wirbelsäulenspezialisten am Heidelberger ETHIANUM. Und die Devise bleibt: Unnötige Operationen sind zu vermeiden. Aber wenn eine OP helfen kann, dann sollte man auch nicht zögern. Die Risiken sind durch moderne computergestützte Technologien heutzutage deutlich geringer, fast zu vernachlässigen , sagt der Neurochirurg Priv.-Doz. Dr. med. Berk Orakcioglu, der sich seit vielen Jahren auf die Wirbelsäulenchirurgie spezialisiert hat.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

YOUTUBE

Videosprechstunde

‚OP’s haben den Schrecken von früher verloren‘, sagen Sie. Wieso?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was sind die Vorteile im ETHIANUM bei einer Wirbelsäulenbehandlung?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was verstehen Sie unter personalisierten Behandlungskonzepten in der Wirbelsäulenchirurgie?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Welche Eingriffe in der Wirbelsäulenchirurgie sind minimal-invasiv machbar?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sehen Sie eine Altersgrenze für die Wiedererlangung von Mobilität und Lebensqualität?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie behandeln Sie als Wirbelsäulenchirurg Spinalkanalstenosen?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie muss man sich eine invasive Schmerztherapie vorstellen?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wieso haben Sie sich entschieden, im ETHIANUM Heidelberg tätig zu sein?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Welcher Fall der Wirbelsäulenchirurgie hat Sie persönlich besonders beeindruckt?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Warum haben Sie sich für Wirbelsäulen- und Neurochirurgie entschieden?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Wirbelsäulenchirurgie an der Ethianum Klinik Heidelberg

Wirbelsäulenchirurgie

Degenerative Veränderungen, Unfallschäden, Entzündungen oder Tumore: Unsere Wirbelsäulenexperten helfen – konservativ oder operativ. Erfahren Sie alles über unsere spezialisierten Wirbelsäulenchirurgen.

Direktkontakt:

+49 6221 8723-440