Handchirurgie in Heidelberg – Operative Korrekturen Dank virtuoser Chirurgenhände

WEITERE INFORMATIONEN

HANDCHIRURGIE IN HEIDELBERG – OPERATIVE KORREKTUREN DANK VIRTUOSER CHIRURGENHÄNDE

Die Handchirurgie ist eine eigene Disziplin innerhalb der Plastischen Chirurgie. Sie erfordert viel Erfahrung. Die Hand ist sehr komplex strukturiert: 33 Muskeln, drei Nerven, 27 Einzelknochen, rund 17.000 Fühlkörperchen, Sehnen und Blutgefäße bilden die feine Struktur, mit der wir fühlen, tasten und greifen können. Mit unseren Händen begreifen wir unser Leben. Buchstäblich.

Wenn die Beweglichkeit Ihrer Hände leidet, sind Sie für eine OP in der Hand- und Mikrochirurgie am ETHIANUM in den besten Chirurgenhänden. Wir sind die Spezialisten für die Wiederherstellung von Beweglichkeit und Funktionsfähigkeit Ihrer Hände. Dank der Expertise unserer Fachärzte können wir zur Behebung diverser Handerkrankungen verschiedene Operationsmethoden anwenden und kombinieren. Zur besten Behandlung gehört aber neben der anspruchsvollen Handchirurgie auch die rehabilitierende Physiotherapie nach einem Eingriff. Das ETHIANUM vereint auch hier beide Disziplinen unter einem Dach.

Der renommierte Hand- und Mikrochirurg Prof. Dr. Günter Germann steht Ihnen in der Handchirurgie Heidelberg mit seiner Erfahrung von über 35 Jahren zur Seite. Der Experte für Plastische und Ästhetische Chirurgie hat den Ruf, selbst äußerst seltene Fälle mit Erfolg zu behandeln. Dabei bleibt er seinem Leitsatz treu: „Nicht nur für Chirurgen sind Hände Kapital.“

»Unsere Hände sind das wichtigste Werkzeug für unsere Arbeit. Unsere Hände sichern unsere Unabhängigkeit. Sind Hände in ihrer Funktion beeinträchtigt, wird so Alltägliches wie Naseputzen oder Schuhe binden zur Herausforderung. Akute Überlastungsschäden sind häufig bei Ball- und Radsportlern, Turnern und Athleten zu beobachten. Aber auch viele Klienten mit chronischen Belastungsschäden kommen am ETHIANUM in die Handchirurgie. Die gute Nachricht ist, dass wir Ihnen gut helfen können. Denn dies ist unsere Handarbeit.“

Leiden Sie unter Bewegungseinschränkungen, chronischen Schmerzen oder Fehlbildungen in Ihren Händen? Dann finden Sie hier weiterführende Informationen rund um die Bereiche der Handchirurgie.

UNSERE ÄRZTE

Der Meister der Handchirurgie

Prof. Dr. Günter Germann zählt zu den Meistern der Handchirurgie. Als erfahrener und versierter Handchirurg steht er seinen Klienten mit Rat und Tat stets zur Seite. Erfahren Sie mehr über den Plastischen Chirurg.

PROF. DR. MED.
GÜNTER GERMANN

Gründer, Ärztlicher Direktor und Plastischer Chirurg

Prof. Dr. Günter Germann ist Gründer und Ärztlicher Direktor der ETHIANUM Klinik Heidelberg. Der plastische Chirurg blickt auf eine äußerst erfolgreiche Laufbahn als Plastischer und Ästhetischer Chirurg zurück. Die Klienten wissen seine Talente als Spezialist der Handchirurgie und exzellenter Mikrochirurg sehr zu schätzen.

Kontakt

Wenden Sie sich bei allen Problemen mit der Hand oder dem Handgelenk an den Spezialisten. Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin bei Prof. Dr. Günter Germann. Ganz schnell über unser Kontaktformular oder einfach telefonisch unter 06221 87230.

MEDIZINTALKS – DER ETHIANUM PODCAST

PODCAST Folge 17 / 14.03.2024

Handchirurgie Teil 2 – Die Operationen der häufigsten Handprobleme

Der Ärztliche Direktor und Geschäftsführer der ETHIANUM Klinik, Prof. Dr. med. Günter Germann ist einer der erfahrensten und weltweit renommiertesten Handchirurgen. Von angeborenen Fehlbildungen bis zu schwersten Sport- oder Arbeitsunfallverletzungen dürfte es im Bereich der Handchirurgie nichts geben, was er nicht schon gesehen – und erfolgreich operiert hat. Im Gespräch mit Martina Regel berichtet er spannend und anschaulich aus seiner langjährigen Praxis.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Folge 14 / 14.12.2023

Handchirurgie Teil 1: Die Möglichkeiten der konservativen Therapie heute – und in Zukunft.

Die Hände sind die wichtigsten Werkzeuge des Menschen und sie bleiben eben auch nicht von den Spuren des Alltags verschont. Wer hat nicht schon mal Probleme an der Hand gehabt, insbesondere durch zu starke Belastungen, kleine Unfälle oder auch Arthrose. Was kann die konservative Therapie heute schon leisten und welche zukünftigen Entwicklungen zeichnen sich ab. Auch das Regenic® Prinzip, die im ETHIANUM entwickelte Stimulation der körpereigenen Regenerationskräfte ist hier ein Thema. Der Ärztliche Direktor und Geschäftsführer der ETHIANUM Klinik, Prof. Dr. med. Günter Germann ist ein international renommierter Handchirurg – im Gespräch mit Martina Regel.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Informationen

DIE BEREICHE DER HANDCHIRURGIE

Im Folgenden finden Sie nähere Informationen zu den häufigsten operativen Eingriffen der Handchirurgie am ETHIANUM, die Bandbreite reicht von angeborenen Fehlbildungen über Belastungssyndrome bis zu Unfallverletzungen.

Fehlbildungen bei der Entwicklung der Hände sind ein häufiges Phänomen. Die Korrektur an den winzigen Händen gehört unbedingt in die Hand des erfahrenen Spezialisten.

Angeborene Fehlbildungen

Fehlbildungen bei der Entwicklung der Hände sind ein häufiges Phänomen. Die Korrektur an den winzigen Händen gehört unbedingt in die Hand des erfahrenen Spezialisten. Lesen Sie, welche Fehlbildungen erfolgreich korrigiert werden können.

Die Daumensattelgelenksarthrose, auch Rhizarthrose genannt, beeinträchtigt fast alle Funktionen der Hand. Die Schmerzen werden mit der Zeit schlimmer.

Daumensattelgelenksarthrose

Die Daumensattelgelenksarthrose, auch Rhizarthrose genannt, beeinträchtigt fast alle Funktionen der Hand. Die Schmerzen werden mit der Zeit schlimmer.

Die typische Knötchenbildung in der Handinnenfläche weist auf eine Dupuytrensche Kontraktur hin: Man kann nicht mehr fest zudrücken.

Dupuytrenische Kontraktur

Die typische Knötchenbildung in der Handinnenfläche weist auf eine Dupuytrensche Kontraktur hin: Man kann nicht mehr fest zudrücken.

Das Handgelenk, ein komplexes Gebilde aus acht Handwurzelknochen, ist ein Schwerarbeiter. Schon kleine Verletzungen können die Funktion stark beeinträchtigen.

Handgelenkchirurgie

Das Handgelenk, ein komplexes Gebilde aus acht Handwurzelknochen, ist ein Schwerarbeiter. Schon kleine Verletzungen können die Funktion stark beeinträchtigen.

Die moderne Mikrochirurgie machts möglich: Wir können heutzutage durch Verletzungen oder auch Tumore geschädigte Nerven in der Hand rekonstruieren bzw. sogar ersetzen.

Nervenersatz-OP

Die moderne Mikrochirurgie machts möglich: Wir können heutzutage durch Verletzungen oder auch Tumore geschädigte Nerven in der Hand rekonstruieren bzw. sogar ersetzen.

Eingeengte Nerven führen zu Problemen, bei den beengten Platzverhältnissen in unseren stark belasteten Händen können eine Vielzahl von Syndromen auftreten, was eine sorgfältige Diagnose erfordert.

Nervenkompressionssyndrome

Eingeengte Nerven führen zu Problemen, bei den beengten Platzverhältnissen in unseren stark belasteten Händen können eine Vielzahl von Syndromen auftreten, was eine sorgfältige Diagnose erfordert.

Nach einem Unfall oder bei schwerer Arthrose kann als letzte Möglichkeit, die Beweglichkeit der Hand zu erhalten, auch eine Prothese für einzelne Fingergelenke oder das Handgelenk in Frage kommen.

Gelenkprothesen

Nach einem Unfall oder bei schwerer Arthrose kann als letzte Möglichkeit, die Beweglichkeit der Hand zu erhalten, auch eine Prothese für einzelne Fingergelenke oder das Handgelenk in Frage kommen.

Eine Spezialdisziplin der Top-Chirurgen am ETHIANUM: Spätfolgen von Unfällen zu beheben, die die Betroffenen dauerhaft durch Schmerzen oder Unbeweglichkeit der Hand belasten.

Sekundäre Unfallfolgen

Eine Spezialdisziplin der Top-Chirurgen am ETHIANUM: Spätfolgen von Unfällen zu beheben, die die Betroffenen dauerhaft durch Schmerzen oder Unbeweglichkeit der Hand belasten.

Sehnenchirurgie-OP

Die Verletzung der Strecksehne ist leider ein häufig auftretendes Problem, meist verursacht durch Schnitte durch Glasscherben, abrutschende Werkzeuge wie Küchenmesser oder auch Tierbisse. Die Sehnenchirurgie schafft Abhilfe.

Wide-Awake Ansatz – Der Patient hilft aktiv mit

Eine Spezialität im ETHIANUM: der Klient bleibt bei der lokalen Betäubung bei Bewusstsein und kann durch Probebewegungen während der OP aktiv am Erfolg des Eingriffs mitwirken.

YOUTUBE

Videosprechstunde

Welche Operationen an der Hand kommen am häufigsten vor?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ab wann soll man mit Schmerzen an der Hand zu einem Chirurgen gehen?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Direktkontakt

Sie möchten sich in unserer Klinik behandeln lassen oder zunächst eingehend über die Handchirurgie informieren? Hier können Sie schnell und unkompliziert Ihren Termin online vereinbaren. Oder Sie rufen uns direkt an.

+49 6221 8723-0