Prof. Dr. med. Jörg Holstein - Spezialist für Hüft- und Knie-Endoprothetik - Orthopädische Topmedizin

Prof. Dr. med.

Jörg Holstein

Prof. Dr. med. Jörg Holstein

SPEZIALIST FÜR HÜFT- UND KNIE-ENDOPROTHETIK – ORTHOPÄDISCHE TOPMEDIZIN

Prof. Dr. med. Jörg Holstein ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Dabei trägt Prof. Dr. Holstein die Zusatzbezeichnungen Spezielle Orthopädische Chirurgie, Spezielle Unfallchirurgie, Handchirurgie, Manuelle Medizin/Chirotherapie, Physikalische Therapie und Balneologie, Nofallmedizin und fachgebundene Röntgendiagnostik. Prof. Dr. Holstein gilt als internationaler Spezialist, wenn es um minimal-invasive und muskelschonende Hüftgelenk-Endoprothetik unter Anwendung der AMIS-Technik geht. Auch im Gebiet der Kniegelenk-Endoprothetik und der Total-Endoprothetik (TEP) ist er federführend in seinem Fachbereich.

Sein breites medizinisches Wissen erwarb Prof. Dr. Holstein während seiner langjährigen orthopädischen und unfallchirurgischen Tätigkeiten. Sein Studium absolvierte er an der Charité in Berlin, der Universität Heidelberg sowie der University of California in San Diego/USA. 15 Jahre umfassende Erfahrungen in der konservativen und operativen Behandlung von Verletzungen und Erkrankungen des menschlichen Bewegungs- und Haltungsapparates sammelte Prof. Dr. Holstein am Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar, zuletzt in leitender Position. Bis heute basiert sein medizinischer Fortschritt stets auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie regelmäßigen Weiterbildungen und dem Austausch mit medizinischen Experten weltweit. Neben seiner Tätigkeit als praktizierender Arzt bildet er als OP-Instruktor und Consultant deutsche und internationale orthopädische Kollegen in der Technik der minimal-invasiven Hüftgelenksendoprothetik (AMIS) aus.

All diesen Tätigkeiten geht Prof. Dr. Holstein stets im Sinne des Klienten nach. „Das Wohl meiner Klienten steht immer an erster Stelle“, sagt er. „Am ETHIANUM bin ich in der Lage, in einer Umgebung zu praktizieren, in der jeder Klient ohne Zeitdruck und unabhängig von Budgetierungs-Regularien umfassend beraten werden kann. Immer im Hinblick auf die individuell beste Diagnostik und Behandlung.“ Auch ist dem Facharzt für Orthopädie wichtig, trotz seiner Spezialisierung auf die Total-Endoprothetik nicht als OP-fixiert wahrgenommen zu werden. „Nur der Arzt, der das gesamte Diagnose- bzw. Behandlungsspektrum – auch das konservative – überblickt und in einem Team spezialisierter Fachärzte anbieten kann, leistet seinen KlientInnen erstklassige Dienste“, sagt Prof. Dr. Holstein.

Und auch im Privaten zeigt sich der ambitionierte Charakter des Hüft- und Knie-Experten. Der verheiratete Vater von drei Kindern hält sich mit sportlichen Aktivitäten wie Laufen, Skifahren und Fußball spielen fit. Daneben lässt er sich von der italienischen Küche inspirieren, die er leidenschaftlich gerne auch selbst zubereitet.

Werdegang

  • Seit 2018 privatärztliche Tätigkeit am ETHIANUM Heidelberg sowie Kooperationsarzt des Krankenhauses Salem in Heidelberg
  • 2018 – 2019 Verantwortlicher Arzt für Endoprothetik der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/Saar
  • 2015 – 2019 Ärztlicher Leiter der Abteilung für Physiotherapie am Universitätsklinikum des Saarlandes
  • 2013 – 2018 Stellvertreter des Direktors der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiiederherstellungschirurgie am Universitätsklinikum des Saarlandes
  • 2012 Klinisches Fellowship „Hüftchirurgie“ bei Dr. J. Matta, Hip and Pelvis Institute, Los Angeles, Dr. E. Johnson, University of California Los Angeles (UCLA) und Dr. K. Mayo, Tacoma General Hospital, USA
  • 2012 – 2019 Oberarzt am Universitätsklinikum des Saarlandes
  • 2010 – 2012 Facharzt am Universitätsklinikum des Saarlandes
  • 2007 – 2012 Notarzt der Rettungswache Homburg/Saar
  • 2004 – 2010 Weiterbildung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie bei Prof. Pohlemann (Unfallchirurgie), Prof. Kohn (Orthopädie) und Prof. Schilling (Allgemeinchirurgie) am Universitätsklinikum des Saarlandes
  • 2004 Amerikanisches (USMLE 2) und deutsches Staatsexamen sowie Approbation als Arzt
  • 1998 – 2004 Medizinstudium an der Humboldt Universität Berlin (Charitè), der Universität Heidelberg sowie der University of California San Diego, USA

Fachgebiete

  • Hüftgelenks-Endoprothetik
  • Kniegelenks-Endoprothetik
  • Total-Endoprothetik (TEP)

Persönlicher Kontakt

Möchten Sie sich von Prof. Dr. Holstein eingehend beraten und behandeln lassen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular, um direkt einen Termin zu vereinbaren. Oder rufen Sie uns einfach an – unter 06221 8723-161.

„Nur der Arzt, der das gesamte Diagnose- bzw. Behandlungsspektrum – auch das konservative – überblickt und in einem Team spezialisierter Fachärzte anbieten kann, leistet seinen KlientInnen erstklassige Dienste.“

Prof. Dr. Jörg Holstein

Informationen

Mehr zur Person

Mit seiner privat-ärztlichen Tätigkeit bietet Prof. Dr. Holstein seinen KlientInnen am ETHIANUM ein breites Spektrum in der Diagnostik und Therapie aller Verletzungen und Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems.

Empfehlungen

Prof. Dr. Holstein gehört zu den Top-Chirurgen auf dem Gebiet der Orthopädie – deutschlandweit wie international. Darauf geben seine anspruchsvollen Patienten regelmäßig Brief und Siegel.

Top Mediziner 2024

FOCUS empfiehlt 2024 Prof. Dr. Holstein auf dem Gebiet der Hüft-Chirurgie als TOP-Spezialisten.

Leading Medicine Guide: Ausgewiesener internationaler Experte für Knieendoprothetik

 

Leading Medicine Guide 2024: Ausgewiesener internationaler Experte für Knieendoprothetik

 

Leading Medicine Guide 2024: Ausgewiesener internationaler Experte für Hüftendoprothetik

Mitgliedschaften

Wissenschaftliche Auszeichnungen

  • Wilhelm Roux Preis der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • New Investigator Recognition Award (NIRA) der Orthopedic Research Society (ORS)
  • Wissenschaftspreis der Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthese (AO)
  • Hans-Lininger-Preis der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)
  • Reisestipendium der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)
  • Hans-Jürgen Bretschneider-Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH)

Auszug aus den Veröffentlichungen

In seiner Zeit am Universitätsklinikum des Saarlandes betreute Prof. Holstein bis dato 17 medizinische Doktorarbeiten, veröffentlichte fast 100 wissenschaftliche Fachartikel sowie acht Buchbeiträge und hielt nahezu 100 wissenschaftliche Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen und Meetings

  • Minimal-invasive anterior approach to the hip provides a better surgery-related and early postoperative functional outcome than conventional lateral approach after hip hemiarthroplasty following femoral neck fractures. Arch Orthop Trauma Surg 2022
  • AMIS: Minimalinvasive Hüftendoprothetik. Sportärztezeitung 2019
  • Predictors for secondary hip osteoarthritis after acetabular fractures-a pelvic registry study. Int Orthop 2019
  • Geriatric Acetabular Surgery: Letournel’s Contraindications Then and Now-Data From the German Pelvic Registry. J Orthop Trauma 2019
  • Azetabulumfrakturen: Komplikationen und Endoprothetik. Zeitschrift für Orthopädie und Unfallchirurgie 2014

Privat

Privat schätzt Prof. Dr. Jörg Holstein Zeit sportliche Aktivitäten wie Laufen, Skifahren und Fußball spielen. Es isst gerne gut und kocht daher auch selbst. Am liebsten italienisch. Prof. Dr. Holstein ist verheiratet und hat drei Kinder.

MEDIZINTALKS – DER ETHIANUM PODCAST

Podcast Folge 4 / 02.03 2023

Endlich wieder schmerzfrei. Keine Angst vor der modernen Hüftendoprothetik.

Die Hüfte ist meine Leidenschaft, sagt der engagierte Spezialist für die Totalendoprothetik der Hüfte und des Knies, Prof. Dr. med. Jörg Holstein. Dank der AMIS-Technik stehen die Patienten bereits am Tag der OP wieder auf eigenen Beinen – und die langen Reha-Zeiten sind Geschichte. Selbstverständlich sagt auch Prof. Holstein, dass die beste OP immer die ist, die es nicht gab. Aber er gibt auch zu bedenken, dass lieber früher als zu spät die bessere Variante ist, wenn es denn sein muss. Schließlich ist der Einsatz einer künstliche Hüfte die erfolgreichste aller orthopädischen Operationen in Deutschland.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von podbean. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Youtube

Videosprechstunde

Die AMIS – Technik FAQ Nr. 1

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die AMIS – Technik FAQ Nr. 2

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die AMIS – Technik FAQ Nr. 3

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Welche Vorteile hat die AMIS OP-Methode für den Patienten?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was ist eine Arthrose?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie kommt es zu einem Verschleiß der Gelenke?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wo und wie haben Sie die AMIS-Technik kennengelernt?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Aus welchen Materialien besteht das künstliche Hüftgelenk?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Wie ist so ein künstliches Gelenk im Knochen befestigt?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weshalb haben Sie sich dazu entschieden, im ETHIANUM Heidelberg zu praktizieren?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Was war Ihr interessantester Fall?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Warum haben Sie sich für Hüft- und Knie-Endoprothetik entschieden?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie haben eine innovative Behandlung von Hüftgelenksproblemen am ETHIANUM eingeführt?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Orthopädie der hüfte

Schmerzen in der Hüfte bzw. im Hüftgelenk können unterschiedliche Gründe haben. Wir haben die häufigsten Schmerzursachen für Sie zusammengefasst. Lesen Sie kompakt, mit welchen Methoden wir Ihre Hüftschmerzen erfolgreich behandeln können.

Die Endoprothetik bezeichnet den Fachbereich zur Implantation künstlicher Gelenke. Mit welchen Methoden wir die Endoprothetik an Schulter, Hüfte oder dem Kniegelenk anwenden und wann diese erforderlich ist, erfahren Sie hier.

Endoprothetik

Die Endoprothetik bezeichnet den Fachbereich zur Implantation künstlicher Gelenke. Mit welchen Methoden wir die Endoprothetik an Schulter, Hüfte oder dem Kniegelenk anwenden und wann diese erforderlich ist, erfahren Sie hier.

Direktkontakt:

+49 6221 8723-161