https://ethianum-klinik-heidelberg.de/priv-doz-dr-dr-felix-gramley-neuer-leiter-praevention.html
.

Priv.-Doz. Dr. Dr. Felix Gramley ist der neue Leiter der Prävention

Der Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie bringt zusätzliche Kompetenz ans ETHIANUM.

Priv.-Doz. Dr. Dr. Felix Gramley ist der neue Leiter der Prävention

Dr. Felix Gramley übernimmt am 1. März 2020 die Verantwortung für den Bereich Präventivmedizin von Dr. Reinhold Busch, der zunächst aber noch weiter am ETHIANUM praktizieren wird.

Dr. Gramley verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung an verschiedenen Universitätskliniken, zuletzt als Oberarzt am Uniklinikum Frankfurt. Seine berufliche Laufbahn und die Vielfalt seiner Spezialisierungen prädestinieren ihn geradezu für seine neue Aufgabe, da gerade die Präventivmedizin einen breiten Überblick über das medizinische Spektrum erfordert. Die in diesem Zusammenhang hervorzuhebenden zertifizierten Spezialisierungen des Internisten und Kardiologen sind die Rhythmologie und die Hypertonie, beides große Volkskrankheiten, denen daher eine zentrale Position in der Prävention zukommt. Dr. Gramley hat insbesondere zum Themenkomplex Vorhofflimmern / Herzrhythmusstörungen geforscht und publiziert, und hierzu auch seine Habilitationsschrift verfasst.

Privatdozent Dr. Felix Gramley wird das Spektrum des ETHIANUM auch insofern erweitern, da er zukünftig im ETHIANUM Implantationen von Defibrillatoren (ICDs) und Herzschrittmachern vornehmen und die Implantate auch nachsorgen wird. Darüber hinaus wird er transösophageale Echokardiographien anbieten (populär auch als Schluckecho bezeichnet: eine Ultraschall-Untersuchung des Herzens, bei der eine Sonde über die Speiseröhre bis auf Herzhöhe geschoben wird), die es ermöglichen, beispielsweise Herzklappenfehler besser zu beurteilen, gefährliche bakterielle Infekte der Herzklappen zu erkennen und Gerinnsel im Herzen auszuschließen.

Der Deutsch-Amerikaner Gramley freut sich auf seine neue Tätigkeit am ETHIANUM, vor allem auch wegen des Umfeldes: ‚Mir ist das ETHIANUM und einige der dort tätigen Kollegen, wie der Gründer Prof. Germann, seit Jahren bekannt. Ich freue mich sehr auf das inspirierende Umfeld, mit anderen hervorragenden Medizinern zu kooperieren, die Möglichkeit zu nutzen, Medizin zu machen wie ich es mir vorstelle, ohne die Zwänge und Beschränkungen, denen man an anderen Kliniken oder im niedergelassenen Bereich unterliegt. Kurz gesagt: mehr Zeit für meine Patienten zu haben.‘

Der in Konstanz am Bodensee gebürtige US-Amerikaner ist sowohl in Deutschland wie in den USA aufgewachsen und zur Schule gegangen, hat in beiden Ländern studiert sowie die medizinischen Staatsexamina absolviert. Gramley, der sich in beiden Ländern beruflich wie privat zuhause fühlt, ist mit einer ebenfalls habilitierten Medizinerin verheiratet. Die beiden haben zwei Kinder, die selbstverständlich zweisprachig aufwachsen. 

Terminvereinbarungen mit Priv.-Doz. Dr. Dr. Felix Gramley sind ab sofort möglich: Nutzen Sie die Telefonnummer der Prävention 06221 8723-159 oder schreiben Sie an felix.gramley@ethianum.de

Weitere Meldungen aus der Klinik ...

.
 
 

ETHIANUM Klinik Heidelberg | © ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten