https://ethianum-klinik-heidelberg.de/fussballprofi-von-ethianum-chirurgenteam-operiert.html
.

Fußballprofi von ETHIANUM Chirurgenteam operiert

FCK-Verteidiger Dominik Schad erlitt schwere Sprunggelenksverletzung 

FCK-Verteidiger Dominik Schad erlitt schwere Sprunggelenksverletzung Eine Woche nach dem schlimmen Unfall im Spiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Ingolstadt 04 am Mittwoch, den 21. Oktober, ist der Rechtsverteidiger Dominik Schad vom sporttraumatologischen Team der ETHIANUM Klinik Heidelberg - Dr. Michael Lehmann (im Bild links), Prof. Dr. Felix Zeifang, Prof. Dr. Jörg Holstein - erfolgreich behandelt worden. Ein gegnerischer Spieler war unglücklich mit vollem Gewicht in das Bein von Dominik Schad gestürzt.  

Das Ärzteteam am ETHIANUM ist nach der komplexen Operation von Sprunggelenksfraktur und Syndesmosenriss zuversichtlich, dass Schad wieder vollständig wiederhergestellt wird. Dr. Michael Lehmann: ‚Aus unserer Sicht ist die OP gut und komplikationslos verlaufen. Allerdings ist bei der Schwere der erlittenen Verletzungen eine verbindliche Aussage, wann Dominik Schad wieder auf dem Ausgangsniveau belasten und spielen kann, noch nicht möglich. Das hängt natürlich auch vom Rehabilitationsprozess ab.‘

Wir wünschen gute und möglichst schnelle Genesung!

.
 
 

ETHIANUM Klinik Heidelberg | © ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten